Absalon [Axel]

Hl., geb. 1128 in Fjenneslev aus dem berühmten Geschlecht der Hvide, wurde nach seinem Studium in Paris 1158 Bischof von Roskilde und 1178 Erzbischof von Lund. Er stand als Ratgeber den Königen Waldemar I. und Knut VI. zur Seite, gründete zahlreiche Klöster, erbaute um 1170 die Bischofsburg Havn, aus der sich später die Stadt Kopenhagen entwickelte, förderte Studium und Wissenschaft. Er starb am 21. März 1201.

Quelle: Jakob Torsy, Hans-Joachim Kracht (2002): Der große Namenstagskalender.
3850 Namen und 1680 Lebensbeschreibungen der Namenspatrone,
Verlag Herder, Freiburg