Die katholische Erlebniswelt, Papst und Kirche: Einzelansicht

Liborius Verlagsgruppe Liborius Magazin
Mittwoch, 30. Juli 2014 Beatrix, Petrus Chrysologus, Ingeborg
Bildergalerien|Glauben|Wissen|Quiz|Unterhaltung|Aboshop

Etappen Ihres Lebens: Taufe | Kommunion | Firmung | Ehe | Trauer

Nachrichtendetails

14.04.10 12:40

Dominikanerpater Ambrosius Eßer gestorben

 

Rom (KNA) Ambrosius Eßer, Dominikanerpater aus Düsseldorf und bis Ende 2008 Generalrelator der vatikanischen Heiligsprechungskongregation, ist am Montag im Alter von 77 Jahren in Berlin gestorben. Das teilte sein Orden am Mittwoch in Rom mit. Eßer hatte sich vor gut einem Monat eine Lungenerkrankung zugezogen und lag zuletzt in einer Berliner Klinik einige Wochen lang im Koma. Der Generalrelator hat in Selig- und Heiligsprechungsverfahren eine Schlüsselfunktion bei der Vorbereitung der Prozessakten, die den Kardinälen und Bischöfen zur Urteilsfindung vorgelegt werden.

Pater Eßer war seit den 1970er Jahren in Rom tätig. Er dozierte als Professor für östliche Kirchengeschichte an der Päpstlichen Thomas-Universität. Zeitweise koordinierte er auch die Arbeit der römischen Görres-Gesellschaft. Seit 1983 war der Dominikaner an der Heiligsprechungskongregation angestellt, seit 1990 als Generalrelator. Eßer wurde mit dem Großen Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland und dem Großen Silbernen Ehrenzeichen der Republik Österreich ausgezeichnet.


Mehr Nachrichten auch auf: 



Schnellübersicht

Keine Nachrichten in dieser Ansicht.