27. Mai 2020 Bruno , Augustin

Paulus [Lat.: »der Kleine«]

Hl., geb. um 228 in der unteren Thebais in Oberägypten, stammte aus einer begüterten Familie. In der Verfolgung des Decius zog er sich in die Einsamkeit zurück. Da sein habgieriger Schwager ihn als Christ zu denunzieren drohte, floh Paulus ins Gebirge, wo er neunzig Jahre lang als Einsiedler in einer Felsenhöhle lebte. Kurz vor seinem Tod besuchte ihn der Mönchsvater Antonius. Als Paulus um 341 im Alter von 113 Jahren starb, nahm Antonius die Beisetzung vor. Dargestellt als Einsiedler mit Krückstock, Palme, Raben, Löwen. – Patron der Korbund Mattenflechter.

 

 

 

Quelle: Jakob Torsy, Hans-Joachim Kracht (2002): Der große Namenstagskalender.
3850 Namen und 1680 Lebensbeschreibungen der Namenspatrone,
Verlag Herder, Freiburg