22. Oktober 2019 Kordula, Salome

Viktor [Lat.: »der Siegreiche«]

Hl., war Märtyrer in Xanten, dessen Grab nach Ausweis der Grabungen bereits im 4. Jh. verehrt wurde. Über seinem Grab erhebt sich der prachtvolle Viktorsdom. Die spätere Legende brachte Viktor in Verbindung mit der Thebäischen Legion. Doch hat Viktor wohl in den Verfolgungen des 3. Jhs. oder in der Mitte des 4. Jhs. unter Kaiser Julian den Tod erlitten. Dargestellt als Soldat oder Ritter in voller Rüstung mit Palme.

 

 

 

Quelle: Jakob Torsy, Hans-Joachim Kracht (2002): Der große Namenstagskalender.
3850 Namen und 1680 Lebensbeschreibungen der Namenspatrone,
Verlag Herder, Freiburg