14. Dezember 2018 Johannes vom Kreuz

Hanna [Hebr.: »Erbarmung, Gnade«],

um 1100 v.Chr. Prophetin und Mutter des Propheten Samuel. Nach 1 Sam 1, 1 – 2, 11 hat sie ihr Kind von Gott erbeten und gelobt, es dem Dienst Gottes zur Verfügung zu stellen. Der Lobgesang Hannas (1 Sam 2, 1–10) war Vorbild für den Lobgesang, den das Lukasevangelium Maria zuschreibt (Lk 1, 46–55).

 

 

 

Quelle: Jakob Torsy, Hans-Joachim Kracht (2002): Der große Namenstagskalender.
3850 Namen und 1680 Lebensbeschreibungen der Namenspatrone,
Verlag Herder, Freiburg