14. Dezember 2018 Johannes vom Kreuz

Johannes [Hebr.: »Jahwe ist gnädig«] von Köln OP

Hl., Dominikaner, Seelsorger in Hornik, wurde bei einem Überfall der Geusen nach schweren Misshandlungen durch diese am 9. Juli 1572 erhängt und empfing so die Krone des Martyriums. Dargestellt im Dominikanerhabit, mit Galgen, Nägeln und Blütenstrauch.

 

 

 

Quelle: Jakob Torsy, Hans-Joachim Kracht (2002): Der große Namenstagskalender.
3850 Namen und 1680 Lebensbeschreibungen der Namenspatrone,
Verlag Herder, Freiburg