Das Neue Testament

Foto: pixabay

Der neue Bund

Das Neue Testament besteht aus weitaus weniger Teilen als das Alte Testament. Im Zentrum stehen die vier Evangelien, die uns vom Leben und Sterben Christi erzählen.

Die Evangelien

Foto: Metropolitan Museum of Art, Evangelist Lukas, Armenien, 1434/35

Evangelium kommt vom griechischen Wort für „frohe Botschaft“. Das war damals ein sehr gebräuchliches Wort. Wir dagegen kennen es heute nur noch im Zusammenhang mit der Bibel.
Foto: Metropolitan Museum of Art, Evangelist Lukas, Armenien, 1434/35

Die Geschichte Jesu

Julius Schnorr von Carolsfeld, Die Taufe Jesu, aus: Die Bibel in Bildern, Leipzig 1860

„Am Anfang war das Wort.“ Dieser Satz zählt zu den bekanntesten der gesamten Bibel. Damit beginnt das Johannesevangelium, eines von vier Evangelien – die Herzstücke des Neuen Testamentes.

Die Wunder Jesu

Julius Schnorr von Carolsfeld

Wunder durchbrechen die Naturgesetze und gehören fest zum unberechenbaren Leben mit der Hoffnung und dem Glauben. Einige der wichtigsten Geschichten der Bibel erzählen von Wundern.