22. Juni 2017 Thomas Morus

Ein Bild von Mosaik

Die Zeit ist wie ein Bild von Mosaik,
 zu nah beschaut, verwirrt es nur den Blick;
 willst du des Ganzen Art und Sinn verstehn,
 so musst du's, Freund, aus rechter Ferne sehn.

Emanuel Geibel; Foto: middlewick_morguefile.com

Spruch des Tages

„Gott könnte den Menschen nicht empfind-
licher strafen, als wenn er ihm alles nach
Wunsch gehen ließe.“

Thomas Morus

Aus unseren Zeitschriften

Was glauben wir eigentlich?

Was kann das Credo heute bedeuten? Weiterlesen ...

Andi Weiss singt sein Lied

In seinen Liedern singt er von Zuversicht und Lebenslust. Warum? Weiterlesen ...

Glauben

Katholische Taufe

Durch die Taufe wird ein Mensch zu einem Christen. Was bedeutet die Taufe für Eltern, Kind und... Weiterlesen ...

Die Geschichte Jesu

„Am Anfang war das Wort.“ Dieser Satz zählt zu den bekanntesten der gesamten Bibel. Damit beginnt... Weiterlesen ...

Wissen

Ökumene

Was bedeutet Ökumene? Ist ihr Ziel realistisch? Beim Thema Ökumene scheiden sich die Geister. Hier... Weiterlesen ...

Liturgie

Die wichtigsten Fragen zur Liturgie: Wo ist sie geregelt, was war die Liturgiereform und was... Weiterlesen ...

Kunst & Kultur

Wert des Alters

Barbara Gerasch hat einen "Altar der 100 Alten" geschaffen. Weiterlesen ...

Luthers Medienmanager

Kein Maler hat unser Bild des Reformators so geprägt wie Lucas Cranach der Ältere. Weiterlesen ...